Oliver Marxen Architektur
Bauen für Mensch und Natur

Blog

Erste Ideen für neues ökologisches Viertel

Erste Ideen für neues ökologisches Viertel

In Soest soll ein neues Viertel mit ökologischer Bauweise entstehen.

Eine Initiativgruppe hat bereits erste Ideen skizziert und sucht nun noch weitere Mitstreiter.
Es soll ein Gemeinschaftshaus entstehen, das Platz bietet für gemeinsame Aktivitäten - von der Krabbelgruppe bis zum Rentnertreff. Vor dem Gemeinschaftshaus liegt ein Dorfplatz, ein Platz der Begegnung.

Gemeinschaftlich könnte auch eine ökologische Energieversorgung umgesetzt werden. So gibt es zentrale Speicher, die die Wärme aus dem Sommer bis in den Winter hinein speichern. Ebenso könnten Spezialfahrzeuge geteilt werden, z. B. Lastenfahrräder oder Elektroautos.

Zu dem Viertel werden Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Reihenhäuser und auch ein Mehrfamilienhaus gehören. So können alle Menschen einen Platz finden, von der kleinen Wohnung bis zum Haus mit Garten.

Gebaut werden könnte das Ganze in der Neusiedlung zwischen dem Weslarner Weg und der Oestinghauser Landstraße.

Es finden regelmäßige Planungstreffen statt.

zur vorigen Seite